Traditionelle Thaimassage

Die traditionelle Thaimassage ist eine erfolgreiche, ganzheitliche Heilbehandlungsmethode. Sie integriert Natur, Körper, Geist und Seele als zentrale Ausrichtung.

Bei der Massage orientiert man sich an Energielinien und Akupressurpunkten.

Über der Kleidung werden diese Punkte und Energielinien am gesamten Körper stimuliert und somit innere Organe mittels Fernwirkung positiv beeinflusst. Mit Dehnungs- und Strecktechniken wird die lokale Durchblutung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur erreicht, Blockierungen werden gelöst und Gelenke mobilisiert.

Wirkung:

• geistige und seelische Entspannung
• präventiv als Möglichkeit des inneren Ausgleichs, der Ruhe und Regeneration
• Harmonisierung des Nervensystems
• Anregung von Stoffwechsel und Kreislauf
• Abbau von Verspannung

Anwendungsmöglichkeiten:

• Fehlhaltungen, Arthrose, Skoliose
• stressbedingte/energetische Probleme
• Wiedergewinnung von Körpergefühl, Selbstbewusstsein, Vertrauen
• Menstruationsbeschwerden
• Schlafstörungen
• Migräne, Nervosität
• Störungen der Verdauung
• Hyperaktivität bei Kindern

Dauer der Behandlung:

120 Min, 90 Min oder 60 Min

Zu beachten:

  • 2 Behandlungen sind wichtig, da es nach der ersten Massage meist zu einer „Erstverschlimmerung“ kommt
  • 1 Stunde vor der Massage nichts essen

Mitzubringen sind:

  • warme Socken
  • bequeme, lockere Hose
  • T-Shirt
  • großes Badetuch

WEITERE ANGEBOTE FÜR SIE