FIT­NESS­TRAI­NING

Unter Fit­ness wird kör­per­li­ches und geis­ti­ges Wohl­be­fin­den ver­stan­den. Eine gute Fit­ness steht für Leis­tungs­ver­mö­gen und Belas­tungs­sta­bi­li­tät im All­tag.

Men­schen die aktiv Fit­ness betrei­ben, sind gesün­der und leben ‚sta­tis­tisch gese­hen, län­ger.

Zu viel Arbeit im Sit­zen oder Ste­hen und vor allem zu wenig Sport als Aus­gleich – da ist es kein Wun­der, wenn nach eini­ger Zeit Kreuz, Nacken sowie Schul­tern schmer­zen und das per­sön­li­che Fit­ness­ni­veau, also das Leit­s­ungs­ni­veau zu wün­schen übrig lässt.

Mit einem sanf­ten, aber effek­ti­ven Gerä­te­trai­ning kann man vor­beu­gen und gegen­steu­ern. Zuvor erstellt der Fit­ness­trai­ner einen Übungs­plan, der die indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se berück­sich­tigt und bei dem die Gerä­te so ein­ge­stellt wer­den, dass sie sich dem Kör­per anpas­sen und nicht umge­kehrt. Mit dem Pro­gramm kön­nen die Mus­ku­la­tur sowie die Gelenk- und Bewe­gungs­struk­tur gestärkt, der Fett­stoff­wech­sel ange­regt sowie Herz und Kreis­lauf auf Trab gebracht wer­den – für mehr Fit­ness, Leis­tungs­ver­mö­gen und Wohl­be­fin­den.

Wir­kung:

 

  • Herz-Kreis­lauf-Stär­kung
  • Stoff­wech­sel­an­re­gung
  • Hal­tungs­ver­bes­se­rung
  • Stei­ge­rung der Mus­kel­kraft
  • Ver­bes­se­rung der Dehn­fä­hig­keit
  • Kon­di­ti­ons- und Aus­dau­er­ver­bes­se­rung
  • Stei­ge­rung von Kon­zen­tra­ti­ons- und Lern­fä­hig­keit
Andwen­dung:

 

  • Hal­tungs­schwä­che /Fehlhaltungen
  • Kon­di­ti­ons­pro­ble­me
  • Über­ge­wicht
  • Pro­f­y­la­xe von Zivi­li­sa­ti­ons­krank­hei­ten wie Herzinfarkt,Übergewicht
  • Leistungsabfall,Belastungsprobleme
Fit­nes­scheck (NEU !)

Las­sen Sie Ihre per­sön­li­che Fit­ness durch unse­re The­ra­peu­ten tes­ten und einen geziel­ten Trai­nings­plan erstel­len.

WEI­TE­RE ANGE­BO­TE FÜR SIE