Abhyan­ga

Die Abhyan­ga ist die Ganz­kör­per­mas­sa­ge mit war­men pflanz­li­chen Ölen. Sie ver­bin­det auf har­mo­ni­sche Art und Wei­se meh­re­re Tech­ni­ken, die der tie­fen Ent­span­nung und Vita­li­sie­rung des Kör­pers die­nen. Nicht umsonst bedeu­tet Abhyan­ga im Alt-Indi­schen so viel wie „gro­ße Ein­ölung mit lie­ben­den Hän­den“.

Wir­kung:

  • Ver­zö­ge­rung der Haut­al­te­rung
  • Erhö­hung Wider­stands­fä­hig­keit gegen­über Stress und Belas­tung
  • Ent­span­nung von Kör­per und Geist
  • Unter­stüt­zung der Rei­ni­gung und Ent­gif­tung
  • Anregung/Stärkung von Herz-Kreis­lauf, Ner­ven- und Immun­sys­tem
  • Lösen von mus­ku­lä­ren Ver­span­nun­gen

Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten:

  • Rücken­pro­ble­me
  • Gelenk­pro­ble­me
  • Streß­zu­stän­de
  • Stoff­wech­sel­pro­ble­me
  • Ver­jün­gungs­mit­tel
  • Immun­schwä­che, häu­fi­ge Infek­te

Dau­er der Behand­lung:

60 oder 90 min. inklu­si­ve Ayur­ve­da-Tee und Ruhe­zeit

WEI­TE­RE ANGE­BO­TE FÜR SIE